Sonstiges

Ein starkes Team… Andrea, Nina, Ria & Rafael

Der Herbst war letztes Jahr so mild, wie schon lange nicht mehr. So konnten wir auch Mitte November, bei eigentlich noch recht angenehmen Temperaturen, ein Geschwister-Shooting im Freien durchführen. Ich traf mich also an einem Samstag Nachmittag mit Andrea, Nina, Ria und Rafael am idyllischen Wiler Weiher. Die vier wollten ihre Eltern zu Weihnachten mit einigen schönen Bildern von sich überraschen – also legten wir gleich los! Das tolle daran, wenn man mehrere, miteinander vertraute Personen vor der Kamera hat, können Sie sich gegenseitig recht schnell von der ungewohnten Situation “im Rampenlicht zu stehen” ablenken und fühlen sich freier. Man unterhält sich, lacht zusammen und es fällt leichter, die anfängliche Schüchternheit abzulegen. Nachdem wir beim Weiher genügend Aufnahmen gemacht hatten, stiegen wir die Treppenstufen zur Altstadt hinauf und suchten dort nach anderen gut geeigneten Plätzchen.
Um zu den eher “braveren” Fotos noch einen kraftvollen Kontrast zu schaffen, schlug ich vor, dass wir das Shooting beim Güterbahnhof abschliessen sollten. Dort gibt es knall-bunte Wände voller Graffiti-Kunst und Industrie-Gebäude. Die drei Girls und Rafael waren sofort dabei und so entstanden weitere tolle Bilder, sowie einige “bildhübsche” Einzel-Portraits.
Es war ein supertoller Nachmittag mit euch Vier – danke, dass ich euch kennenlernen durfte!
Bildhübsch Fotografie ANRRW3aBildhübsch Fotografie ANRRW1_MG_5629-2Bildhübsch Fotografie ANRRW2Bildhübsch Fotografie ANRRW4Bildhübsch Fotografie ANRRW5Bildhübsch Fotografie ANRRW7aBildhübsch Fotografie ANRRW8Bildhübsch Fotografie ANRRW10_MG_5684Bildhübsch Fotografie ANRRW9Bildhübsch Fotografie ANRRW11Bildhübsch Fotografie ANRRW12Bildhübsch Fotografie ANRRW13aBildhübsch Fotografie ANRRW14Bildhübsch Fotografie ANRRW15_MG_5769Bildhübsch Fotografie ANRRW16Bildhübsch Fotografie ANRRW18Bildhübsch Fotografie ANRRW17a

8. Februar 2016

2 Kommentare

  1. Coni

    10. Februar 2016 Antworten

    Äfach geili Fotos!!! - cool:-)

    • Judith Sonderegger

      10. Februar 2016 Antworten

      Danke, liebi Cornelia! I freu mi, dass du min Blog so fliessig verfolgsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.