Fotografie · Hochzeiten

Wissenswertes über First-Look & Paarshooting

Der Zauber der in der Luft liegt, wenn sich Braut und Bräutigam am Tag ihrer Hochzeit das erste Mal sehen, ist einfach unbeschreiblich schön. Ich versuch es heute trotzdem aus meiner eigenen Erinnerung. Den Partner/die Partnerin, der/die seit Jahren an deiner Seite steht, mit ganz neuen Augen zu betrachten, sein/ihr bewunderndes Strahlen zu sehen bei deinem Anblick; vielleicht das heimlich-verstohlene Wegblinzeln einer Träne zu erkennen. Zu spüren, wie er/sie dich mit deinem ganzen Wesen und aus tiefem Herzen wahr- & annimmt. Dieser Moment ist einer der schönsten des ganzen Hochzeitstages. Und ich finde, er sollte euch beiden gehören…
Früher galt es vor allem bei kirchlichen Trauungen als Tradition, dass der Vater die Braut zum Altar führt, wo der Bräutigam auf sie wartet. Eine schöne Geste, wie ich finde, die unbedingt beibehalten werden sollte. Aber gleichzeitig spricht einiges dafür, das Paarshooting und somit den First-Look vor der Trauung zu machen:

Ihr könnt den besonderen Augenblick, des ersten Aufeinandertreffens, ganz in Ruhe auskosten und für eure Gäste wird der Einzug in die Kirche deshalb nicht weniger berührend.
Den Ort, wo ihr euch das erste Mal trefft, könnt ihr frei wählen. Es kann ein wunderschönes, idyllisches Plätzchen sein, dass für euch eine Bedeutung hat.
Ihr steht während des Paarshootings nicht unter Zeitdruck und könnt genügend Zeit einplanen; weil dann keine Apéro-Gesellschaft auf euch wartet.
Das Styling & Make-Up ist ganz frisch und sieht einfach perfekt aus. Liebe Bräute, ihr müsst euch also darüber überhaupt keine Gedanken machen… 🙂

An einer Hochzeit, welche ich dieses Jahr begleiten durfte, hat das Paar anschliessend ans Paarshooting, die Familie dazu eingeladen, sie zu empfangen. Sie haben zusammen auf Braut und Bräutigam angestossen, wir haben einige Gruppenbilder gemacht, bevor es dann weiter zur Kirche ging. Was für eine wundervolle Idee, vor allem wenn ihr – wie ich – Familienmenschen seid.
Mein Herz schlägt auch für romantische Bilder im Abendlicht höher! Das eigentliche Paarshooting findet ja meist um die Mittagszeit herum statt. Dann wenn die Sonne hoch am Himmel steht und leider recht harte Schatten wirft. Deshalb suche ich uns dafür meist ein schattigeres Plätzchen. Das schönste Licht für die Fotografie, erhält man allerdings zur “goldenen Stunde”, kurz bevor die Sonne untergeht. Dann ist das Farben-Spektrum sehr weich und warm und schmeichelt euch besonders. Dafür müsst ihr nicht gross zusätzliche Zeit einplanen. Es genügt, wenn ich euch am Abend der Hochzeit für 10 Minuten nach draussen entführen darf. Das kann man schwupps zwischen Vorspeise und Hauptgang reinschieben. Eure Gesellschaft wird kaum merken, dass ihr kurz weg seid. 😉

First-Look bildhuebsch fotografie_0891.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0892.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0893.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0894.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0897.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0896.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0895.jpg

Noch eine kleine Anmerkung zum Posing. Es ist mir beim Paarshooting besonders wichtig, mit meinen Bildern eure Geschichte einzufangen; das was euch bewegt, eure Gefühle füreinander und was euch als Paar ausmacht. Das erreiche ich nicht durch starre, gestellt-wirkende Posing-Anweisungen. Selbstverständlich helfe ich euch indem ich euch nach Möglichkeit in Bewegung halte – das wirkt meist natürlicher – und kleine Tipps und Empfehlungen gebe, z.B. was ihr mit den Händen machen könnt u.s.w. Ihr müsst auch nicht auf jedem Bild in meine Kamera blicken – wenn ihr einander anlächelt, die Nähe zwischen euch geniesst und euch so entspannen könnt, entstehen ungekünstelt-schöne, authentische Bilder, die EUCH zeigen, so wie ihr seid.

First-Look bildhuebsch fotografie_0898.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0899.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0900.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0901.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0902.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0903.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0905.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0909.jpg
First-Look bildhuebsch fotografie_0908.jpg

Das war der zweite Teil einer kleinen Serie, mit hilfreichen Tipps zur Hochzeitsplanung. Im nächsten stelle ich euch verschiedene Dienstleister & Locations vor – bleibt also dran!
Wenn du magst, schreibt mir doch einen kurzen Kommentar, ob meine Anregungen hilfreich waren? Ich würd mich riiiesig freuen!

5 Tipps für ein perfektes Getting-Ready ist ersten Teil der Serie.

18. September 2017

4 Kommentare

  1. Hanspeter Heer

    19. September 2017 Antworten

    Einfach nur schön!
    Bekommen wir die Fotos irgendwann.

    • Judith Sonderegger

      19. September 2017 Antworten

      Hallo lieber Hanspeter
      Vielen Dank - die beiden waren aber auch tiefenentspannt bei unserer kleinen Fotosession! Deine Tochter hat die Bildateien, am besten fragst du sie gleich an.

  2. Melanie

    19. September 2017 Antworten

    So schöne, warme und herzliche Fotos! Erinnere mich gerne an die schöne emotionale Hochzeit der beiden Turteltauben.

    • Judith Sonderegger

      25. September 2017 Antworten

      Oh ja, ich auch... irgendwie war das Glück greifbar an diesem Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.